Medienberichte

Bewertungen und Medienberichte

Escape-House Vorchdorf bekommt eine unglaubliche Anzahl an 5-Sterne-Rezensionen in den ersten 6 Monaten seit Neueröffnung:

über 100
Rezensionen

über 300
Rezensionen

über 30
Rezensionen
 

über 20
Rezensionen
 

EIN HAUS VOLLER ABENTEUER

Knifflige Rätsel, Spaß und Spannung: Wer denTrend „Room Escape Games“ einmal ausprobiert hat, wird süchtig nach der modernen Schnitzeljagd. Das Escape House in Vorchdorf, …

… hat erst im Dezember eröffnet und ist mit sechs Themenräumen unter einem Dach Österreichs größter Escape Game-Anbieter! Ob für Familien, Freunde, Firmen oder Vereine – Escape House bietet unvergessliche Abenteuer, über die man noch lange sprechen wird …

Nervenkitzel in geschlossenen Räumen:
In Vorchdorf lockt ein Escape House

Der Spieltrend aus Japan ist im Bezirk Gmunden angekommen – der Andrang ist groß. Vorchdorf. Du befindest dich mti deinen Freunden in einer Bank im Wilden Westen und …

… hast genau eine Stunde Zeit, um sie auszurauben. Wie es gehen könnte, verraten euch versteckte Hinweise im Raum. Aber schafft ihr es, alle Aufgaben rechtzeitig zu lösen und an das Geld heranzukommen, bevor der Sheriff eintrifft?
Escape Games sind der letzte Schrei unter Menschen, die gerne in Spielewelten eintauchen. In vielen Großstädten gibt es inzwischen Escape Rooms: Raffiniert ausgestattete Räume, in denen Gruppen gemeinsam und unter Zeitdruck ein Problem lösen müssen. Und sei es auch nur, einen Fluchtweg zu finden.
Escape Games („Fluchtspiele“) entstanden 2007 aus ähnlich aufgebauten Computerspielen. Kleine Personengruppen werden dabei gemeinsam in einem Raum eingesperrt und müssen ihr Gefängnis innerhalb einer vorgegebenen Zeit (meistens 60 Minuten) mit Hilfe darin versteckter Hinweise und Gegenstände wieder verlassen. Es gibt auch Escape Games, bei denen die Gruppen eine gestellte Aufgabe gemeinsam lösen müssen.

„Mein Mann und ich sind für solche Abenteuer schon weit mit dem Auto gefahren“, sagt die 41-jährige Vorchdorferin Carmen Stenz. Die nächstgelegenen Escape Rooms gibt es in Linz und Salzburg.
Doch jetzt ist auch Vorchdorf Teil der Szene. Carmen und Richard Stenz eröffneten in ihrer Heimatgemeinde am vergangenen Wochenende selbst ein Escape House. Drei Abenteuerräume warten darin auf Gruppen von zwei bis sechs Personen: „Westernbank“, „Tuthankamuns Grabkammer“ und „Hangover“. Drei weitere Räume sind in Planung. Die Preise für Gruppenkarten beginnen bei 70 Euro.
Das Ehepaar betreibt in Vorchdorf in High-Fi-Studio und hat sein technisches Wissen in die Gestaltung der Räume eingebracht. Denn in den Abenteuerräumen ist viel Technik versteckt. „Was wir anbieten, ist High-End“, sagt Carmen Stenz. „Die Leute werden bei uns eine Stunde lang in eine komplett andere Welt versetzt. Etwas Besseres in diesem Bereich wird man in Österreich kaum finden.“
Entsprechend groß ist der Widerhall in der Szene. Die beiden Vorchdorfer haben innerhalb weniger Tage bereits Hunderte Gutscheine verkauft, die Anfragen kamen bis aus Tirol. „Oft sind es Freundeskreise, oft Familien, manchmal aber auch Firmen, die mit Hilfe von Escape Games Teambuilding betreiben“, sagt Carmen Stenz, die auch mit Vorchdorfer Gastronomen kooperieren will. „Nach so einem Spiel herrscht Gesprächsbedarf“, sagt sie. „Da setzt man sich gerne noch zusammen.“

ESCAPE-HOUSE im Zentrum Vorchdorf
– eine Bereicherung für den Ortskern

Im vergangenen Dezember eröffnete mitten im Zentrum Vorchdorfs das ESCAPE-HOUSE seine Türen! Für die meisten Vorchdorfer gibt das Esca- pe-House wohl noch Rätsel auf, so mancher fragt sich, was sich hinter den Türen des Escape-Houses abspielt, doch weltweit sind die sogenann- ten Escape-Games oder Exit-Games weit bekannt und der Freizeittrend schlechthin!  …

… Bei den Exit-Games handelt es sich um authentisch gestaltete Themen- räume, worin Personengruppen gemeinsam in einem Raum eingesperrt werden. Mithilfe der darin versteckten Hinweise und Gegenstände muss die Personengruppe „ihr Gefängnis“ innerhalb 60 Minuten wieder verlassen bzw. die gestellte Hauptaufgabe des Themenraumes lösen.

ESCAPE-HOUSE im Zentrum Vorchdorf – eine Bereicherung für den Ortskern 

Im vergangenen Dezember eröffnete mitten im Zentrum Vorchdorfs das ESCAPE-HOUSE seine Türen! Für die meisten Vorchdorfer gibt das Escape-House wohl noch Rätsel auf, so mancher fragt sich, was sich hinter den Türen des Escape-Houses abspielt, doch weltweit sind die sogenannten Escape-Games oder Exit-Games weit bekannt und der Freizeittrend schlechthin! 

Bei den Exit-Games handelt es sich um authentisch gestaltete Themen- räume, worin Personengruppen gemeinsam in einem Raum eingesperrt werden. Mithilfe der darin versteckten Hinweise und Gegenstände muss die Personengruppe „ihr Gefängnis“ innerhalb 60 Minuten wieder verlassen bzw. die gestellte Hauptaufgabe des Themenraumes lösen. 

Bei diesem Spiel begibt man sich für 1 Stunde in eine andere Welt! Ein gutes Exit-Game nimmt seinen Spieler völlig in seinen Bann, man fühlt sich, als ob eine Adrenalin-Bombe explodiert! Das Gefühl ist nicht zu vergleichen mit der Spannung während eines Kinofilms, denn man schreibt die Ge- schichte selber. 

ESCAPE-HOUSE in Vorchdorf ist mit 6 Themenräumen unter einem Dach Österreichs größter Exit-GAME Anbieter! Mit bis zu 250 Besuchern pro Wochenende aus allen Richtungen und Bundesländern Österreichs, zählt das neue Freizeiterlebnis zu den Highlights Vorchdorfs. 

Exit-Games sprechen ein sehr breites Publikum an. Ob für Familien mit Kindern (empfohlen ab ca. 9 Jahren), Jugendliche, Freunde, Vereine, Firmen, Führungskräfte u.v.m. sind die Games ein Freizeiterlebnis, das extrem viel Spaß bereitet. 

Der gelungene Mix der angebotenen Themenräume deckt jedes Bedürfnis 

an Abenteuerlust ab. Ob Bankräuber im wilden Westen, Grabforscher im alten Ägypten, Hochzeitscrasher in Las Vegas, oder Opfer von SAW. Eine Stunde Spielspaß ist garantiert. 

Im Sommer 2018 wird der fünfte Raum „Jack the Ripper“ eröffnet. Die Kulisse dieses Themenraums wird atemberaubend sein, „Jack“ lockt in eine englische Gasse, wo er sein Unwesen treibt. Im Winter 2018 folgt dann der bereits von vielen heiß herbeigesehnte Themenraum „Hogwarts“. Dieser Raum wird nicht nur alle Harry-Potter-Fans in seinen Bann ziehen, sondern einfach jeden verzaubern, der diesen Raum betritt. 

Gemeinsam Abenteuer lösen

In Vorchdorf befindet sich Österreichs größtes Escape-House mit sechs Themenräumen unter einem Dach. In diesem wird jeweils eine Gruppe von zwei bis sechs Personen eine Stunde lang eingeschlossen.  …

In dieser Zeit gilt es, verschiedenen Hinweisen nachzugehen und Aufgaben gemeinsam zu lösen. Der Teamgeist steht dabei absolut im Vordergrund, nur gemeinsam kommt man schließlich ans Ziel. Kinder ab neun Jahren können sich gemeinsam mit erwachsenen Begleitpersonen ins Abenteuer stürzen, Jugendliche ab 16 Jahren auch ohne eine Begleitperson. Besonders für Kinder eignen sich die Themenräume „Western Bank“, in dem es gilt, einen Banküberfall zu verhindern, und „Tutanchamuns Grabkammer“. Dort muss man gemeinsam in die Schatzkammer vordringen. Ab August wird es mit „Jack The Ripper“ einen weiteren Themenraum geben, der für Kinder ab 12 Jahre geeignet ist. Weitere Informationen und Buchungen auf www.escape-house.at

Im ESCAPE HOUSE kann jeder einmal zum Bankräuber werden.

VORCHDORF. Ein für das Salzkammergut völlig neues Projekt haben Carmen und Richard Stenz gestartet: Im Escape House der beiden Vorchdorfer kann man sich einsperren lassen – um knifflige Aufgaben zu lösen und sich mittels verschiedenster Rätsel und Hinweise innerhalb einer Stunde selbst zu befreien.

Escape-Abenteuer sind ein Trend, der aus Fantasy-Internetspielen immer mehr ins „echte“ Leben überschwappt. Gespielt wird in Gruppen. Je nach Szenario gilt es etwa, eine Bank im Wilden Westen auszurauben, ehe einen der Sheriff ertappt oder von einem Tatort zu flüchten, bevor der Mörder zurückkommt.

Eigenes Hobby brachte die Vorchdorfer auf die Idee

Carmen und Richard Stenz sind bereits vor mehreren Jahren auf den Geschmack gekommen: „Egal, ob wir in Griechenland sind, in Spanien oder in Italien: Wir schauen immer, wo es in der Nähe eine solche Möglichkeit gibt. Man wird dabei wirklich in eine andere Welt versetzt“, erzählt Carmen Stenz.

Drei verschiedene Abenteuer-Welten

Nun hat das Ehepaar, das in Vorchdorf ein HiFi-Studio betreibt, sein Hobby ins Salzkammergut gebracht. Vorerst stehen drei Themen-Räume zur Verfügung: Western Bank, Hangover und Tutanchamuns Grabkammer. Bald sollen auch die Escape-Räume Hogwarts, Saw und Jack the Ripper zur Verfügung stehen.

Bereits viele Besucher

 Seit der Eröffnung vor wenigen Wochen sind die liebevoll geplanten und mit viel eigens aus den USA geholter Technologie ausgestatteten Räume bereits sehr gefragt: Rund zehn bis 17 Gruppen nutzen das Angebot pro Öffnungstag. Und auch Kooperationen mit Vorchdorfer Gastronomen sind angedacht: „Nach so einem gemeinsamen Abenteuer setzt man sich gern noch ein bisschen zusammen“, so Stenz.

Escape-Rooms sind Garant für Spaß!

VORCHDORF: Escape Games sind Live-Spiele, in denen Personengruppen in einem Raum eingesperrt werden. Mithilfe der darin versteckten Hinweise und Gegenstände muss die Gruppe ihr „Gefängnis“ innerhalb von 60 Minuten verlassen oder die Aufgabe des Raumes lösen. Die escape-Rooms gibt es in der Lambacherstraße 7.

NEUERÖFFNUNG ESCAPE-HOUSE 

Gmunden: In Vorchdorf eröffnet am Freitag Österreichs größtes Escape-House! In der Lambacher Straße 7, unweit der A1-Abfahrt, gibt es sechs Themenzimmer, in denen zwischen zwei und sechs Personen innerhalb von 60 Minuten Rätsel lösen müssen, um dem Raum zu entkommen. Mehr Infos: www.escape-house.at